Main Media

Holz: Natürlicher Werkstoff mit Wohlfühlfaktor

Holz ist einer der ältesten Werkstoffe der Menschheitsgeschichte und überzeugt vor allem durch seine Natürlichkeit und angenehme Oberflächenhaptik. Zudem überzeugt Holz durch seine Klimafreundlichkeit – ein nachwachsender und regionaler Rohstoff. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile Holz für Sie und Ihr Lebensgefühl haben.

Regional und klimafreundlich

Österreich ist ein besonders waldreiches Land – fast 50 Prozent der Fläche sind von Wäldern bedeckt. Und jede Sekunde wächst ein Kubikmeter Holz nach. Dadurch ist Holz ein regionaler und vor allem klimafreundlicher Werkstoff. Zwei Faktoren, die auch bei der Produktion von DANA Türen eine große Rolle spielen: Unsere Türen werden in der Pyhrn-Priel-Region entwickelt und gefertigt. Dabei nutzen wir ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Wohnen und Leben mit Holz

Holz ist gut zu verarbeiten, lässt sich individuell gestalten und einsetzen. Dabei ist von traditionellen bis hin zu modernen Designs alles möglich: Sie können Holz flächendeckend in Ihren Wohnträumen verwenden oder nur an ausgewählten Stellen besondere Eyecatcher platzieren. Dazu eignen sich vor allem DANA Holztüren, die es in unterschiedlichen Varianten und Ausführungen gibt:

  • Design: Klassisch, modern, Stiltüren mit dekorativen Aufleistungen oder Glasausschnitten/-einsätzen
  • Ausführungen: Standard-, Schiebe-, Pendel-, Raumspartüren
  • Holzarten: Ahorn, Birke, Buche, Eiche, Erle, Esche, Fichte, Lärche, Mahagoni, Nuss und Tanne stehen als hochwertiges Furnier zur Auswahl, viele davon gibt es auf Wunsch als Massivholz

Individualisierung: durch unterschiedliche Öle und Naturlacke sowie Griffe können die Türen individuell gestaltet und an ihr persönliches Wohndesign angepasst werden

Entdecken Sie die Vielfalt der DANA Holztüren auf unserer Website und finden Sie Ihr perfektes Modell.

blog-dana-blogbeitrag-holz-natuerlicher-Werkstoff-Paar-am-Computer

 

Tipp vom Türenprofi – Philipp Trenkler, Teamleiter DANA Schauräume:

Holz ist nicht gleich Holz: Achten Sie auf seriöse Zertifikate, wenn Sie sich Einrichtung aus Holz für Ihr Zuhause aussuchen. DANA belegt mit PEFC™ und FSC® Zertifikaten den Einsatz für nachhaltige und verantwortungsvolle Waldwirtschaft und unsere Türen werden von der Holzforschung Austria einer unabhängigen Emissionsprüfung unterzogen.“

Einfluss auf Raumklima und Wohlbefinden

Holz ist der ideale Werkstoff für Bauen und Wohnen. Das liegt vor allem an seiner natürlichen Optik, der angenehmen Haptik der Oberflächen und seinem positiven Einfluss auf das Raumklima. Holz hat die Fähigkeit, Mikroorganismen aus der Luft zu absorbieren und zu adsorbieren – nimmt diese also auf – und verbessert dadurch die Raumluft. Außerdem trägt Holz dazu bei, die Luftfeuchtigkeit in Räumen zu regulieren. Dazu ist es wichtig, dass die Natürlichkeit des Holzes möglichst erhalten bleibt. DANA Türen werden geölt oder mit natürlichen Lacken veredelt. Geölte Oberflächen belassen dem Holz die positiven Eigenschaften, da die Poren nicht verschlossen werden und somit das Holz weiter atmen kann. Lackierte Oberflächen hingegen punkten mit hoher Schmutzresistenz und einem geringeren Pflegeaufwand. Die schönen und naturnahen Oberflächen tragen zur Wohnqualität bei und erfüllen hohe Design-Ansprüche – trotzdem sind sehr leicht zu pflegen.

Zudem vermittelt Holz ein Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit. Auch der zarte Duft, den es verströmt, trägt zur Wohlfühlatmosphäre in Innenräumen bei. Eine Studie der TU München zeigt, dass Holz in Wohnräumen die Stressresistenz erhöht und auch zur Steigerung von Leistungs- und Erholungsfähigkeit führt. Ein wichtiger Aspekt – besonders in Zeiten, wo wir uns vermehrt zu Hause aufhalten, dort arbeiten und uns entspannen und Zeit mit unseren Familien verbringen.

blog-dana-blogbeitrag-holz-natuerlicher-Werkstoff-Kinder-spielen

Mehr zum Thema „Gesünder Wohnen mit DANA Türen“ lesen Sie hier.