Main Media

Der Weg zu ihrer Traumtür – mit den DANA Türenexperten

Türen können mehr als Öffnen und Schließen. Spezielle Türlösungen erleichtern den Alltag und dienen als Designelement. Der Traum vom Eigenheim oder größere Renovierungen erfordern meist viel Planung und Recherche. Umso wichtiger ist also eine Auseinandersetzung mit den vielfältigen Möglichkeiten und Angeboten. Die DANA Türexperten beraten Sie persönlich und bringen Sie zu Ihren Traumtüren. Für den DANA Blog beantworten unsere Türenprofis die häufigsten Kundenfragen rund um die Türberatung.

Wann soll ich mit der Türplanung beginnen?

Christoph Bahmer, Berater im DANA Schauraum in Wien, schlägt vor: „Damit Sie die bestmögliche Lösung für Ihre individuellen Wohnbedürfnisse finden, sollten Sie die Türen gleich von Beginn an in Ihrer Bau- oder Umbauplanung bedenken. So können Sie noch frei entscheiden, welche Türen am besten passen. Nachträgliche Änderungen sind meist mit großem Aufwand und höheren Kosten verbunden.“ Mario Keuschig, Berater in Pöckstein, ergänzt: „Je nach Raum und Platzangebot bieten sich unterschiedliche Türenlösungen an. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung von Sonderlösungen. So sind beispielsweise für raum- bzw. deckenhohe Türen entsprechend größere Ausnehmungen in der Wand notwendig, als bei Standard-Ausführungen. Auch für Schiebetüren, die in die Wand laufen, sind entsprechende Vorkehrungen beim Bau zu treffen. Hingegen ist bei rahmenlosen/flächenbündigen Türen frühe Planung unausweichlich. Dadurch dass das Türblatt bündig mit der Wand ist, muss diese entsprechend auf den speziellen Einbau dieser Tür, schon in der Planungsphase vorbereitet werden. Wer all das bereits vor Baubeginn berücksichtigt, kommt einfach und entspannt zu seinen Traumtüren."

blog-dana-blogbeitrag-beratung-im-schauraum-berater-wien-und-berater-poeckstein
Mario Keuschig, Berater in Pöckstein (l.), Christoph Bahmer, Berater Schauraum Wien (r.)
 
 

Wie vereinbare ich einen Termin für eine Türberatung?

Damit wir uns ausschließlich für Ihre Anliegen Zeit nehmen können, sollten Sie im Vorhinein über unsere Website oder telefonisch einen Termin vereinbaren. Planen Sie bitte ca. eine Stunde für die persönliche Beratung ein. Mit der DANA VIP Card ist ein Rundgang durch unsere Schauräume auch außerhalb der Geschäftszeiten möglich. Dazu einfach online den gewünschten Standort auswählen und VIP Card anfordern. So können Sie sich in Ruhe einen ersten Eindruck verschaffen und Inspirationen sammeln“, empfiehlt Bernhard Wieland, Berater im Schauraum Linz.

blog-dana-blogbeitrag-beratung-im-schauraum-berater-linz
Bernhard Wieland, Berater im Schauraum Linz
 
 
 

Was brauche ich für die Türberatung?

Ist der Termin gebucht, stellt sich noch die Frage: Wie bereite ich mich vor? Wolfgang Haunsberger, Berater im DANA Schauraum in Salzburg, erklärt: „Um die richtige Tür für Sie und Ihr Zuhause zu finden, empfehlen wir vorhandene Pläne, Fotos und Skizzen mitzubringen."  Claudia Grammer, Beraterin im DANA Schauraum Spital am Pyhrn, gibt noch einen wertvollen Tipp: "Auf unserer Website und in unseren Schauräumen können Sie sich erste Anregungen holen. So können Sie in unseren Innentüren-Kategorien mittels Filterfunktion alle Türenmodelle durchstöbern und Ihre Wunschmodelle auf die Merkliste setzen. Diese können Sie dann bei der Terminvereinbarung gleich anhängen. So sind die Berater schon gebrieft, welche Modelle Sie interessieren. Außerdem finden Sie hier die Türencheckliste. Diese ist eine tolle Grundlage für das Beratungsgespräch."

blog-dana-blogbeitrag-beratung-im-schauraum-berater-salzburg-und-berater-spital
Wolfgang Haunsberger, Berater im Schauraum Salzburg (l.), Claudia Grammer, Beraterin im Schauraum Spital am Pyhrn (r.)
 
 

Wie läuft die Beratung im DANA Schauraum ab?

"Wichtig ist vor allem ausreichend Zeit: Je nach Größe des Projekts, wäre es gut sich ein bis zwei Stunden freizuhalten. Nach einer Besprechung Ihrer Wünsche und Möglichkeiten zeigen wir Ihnen verschiedene Ausführungsvarianten und Modelle. Sobald Sie die richtigen Türen gefunden haben, vermitteln wir Sie an den gewünschten Tischler oder einen unserer Partner. Diese kümmern sich dann um das Angebot, das Ausmessen und die Montage der Türen. Unser Ziel ist es, für unsere Kunden die perfekte Türlösung zu finden – mit der sie viele Jahre lang Freude haben und die ihr Zuhause bereichert“, betont Rudolf Ebner, Berater im Schauraum Graz.

blog-dana-blogbeitrag-beratung-im-schauraum-berater-graz
Rudolf Ebner, Berater im Schauraum Graz
 
 
 

Nähere Informationen und den DANA Schauraum in Ihrer Nähe finden Sie hier.